Über uns

Über die Thüringer Initiative Willkommenskultur

Vielfalt als Vorteil

Die Bevölkerung Thüringens schrumpft und altert. Für eine zukunftsfähige Wirtschaft und Gesellschaft ist es daher wichtig, auch Menschen von außerhalb Thüringens für den Freistaat zu gewinnen. Doch fühlen sich diese Menschen eingeladen? Haben sie den Eindruck willkommen zu sein und gebraucht zu werden?

In der Thüringer Initiative Willkommenskultur haben sich Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft zusammengeschlossen, um Thüringen stärker für das Fremde zu öffnen. Die Initiative will dazu beitragen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der Vielfalt als Vorteil verstanden wird, in der Integration nicht einseitige Anpassung heißt und Anderssein Akzeptanz findet.

Dazu werden neue Projekte initiiert und bestehenden eine Bühne geboten, um Thüringen weltoffener und toleranter zu machen. Jeder ist eingeladen, sich einzubringen und mitzuarbeiten.

Mission

Ziel der „Thüringer Initiative Willkommenskultur“ ist die Entwicklung eines Leitbildes zur Förderung einer Thüringer Willkommens-, Anerkennungs- und Integrationskultur, das unter Einbeziehung einer Vielzahl gesellschaftlich relevanter Akteure zu einer nachhaltigen, positiven und zukunftsfesten Weiterentwicklung des Lebens- und Arbeitsortes Thüringen beiträgt und von einer breiten Mehrheit der Menschen in Thüringen getragen wird.

Um das Leitbild umzusetzen, bündelt die Initiative Aktivitäten in verschiedenen gesellschaftlichen Handlungsfeldern und ergänzt sie durch eigene Maßnahmen. Sie:

  • entwickelt Strategien und Projekte,
  • unterhält eine eigene Homepage,
  • betreibt Öffentlichkeitsarbeit unter einem Label und
  • führt ein Monitoring durch.

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Initiative Willkommenskultur

c/o LEG Thüringen
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-540
0361 5603-539
E-Mail schreiben

Mitgliedsantrag der Initiative