News

Integrationsbeauftragte startet Modellprojekt für weltoffene Kommunen

Ein neu aufgelegtes bundesweites Modellprojekt soll die Integration von Einwanderern fördern. Den Startschuss machte Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz in Potsdam als erste offizielle „weltoffene Kommune“.

Die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam ist die erste offizielle „weltoffene Kommune“ in Deutschland. Eine Vereinbarung zum Start des Modellprojekts für eine bessere Integration von Einwanderern wurde am Dienstag in Potsdam von Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) und der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), unterzeichnet. Bundesweit können sich 40 Kommunen an dem Modellprojekt beteiligen.

Weitere Informationen: http://www.migazin.de/2019/11/06/integrationsbeauftragte-startet-modellprojekt-fuer-weltoffene-kommunen/?utm_source=wysija&utm_medium=email&utm_campaign=MiGAZIN+Newsletter

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Initiative Willkommenskultur

c/o LEG Thüringen
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-540
0361 5603-539
E-Mail schreiben